-ANZEIGE- Wanne raus und Dusche rein:

Allgemeine Informationen

518969

Beschreibung

-ANZEIGE- Wanne raus und Dusche rein: Rohe macht das in nur acht Stunden -ANZEIGE- Dietmar Rohe, Inhaber von Badewannen-Technik Rohe, verrät die Details im Experten-Interview Zuhause alt werden zu können, das wünschen sich viele Senioren, doch Probleme, die diesem Plan entgegen stehen, finden sich oft im Badezimmer. Badewannen sind selten barrierefrei, aber in nur acht Stunden schafft das Team von Badewannen-Technik Rohe diese Sorge aus der Welt! Dietmar Rohe ist der Inhaber von Badewannen-Technik Rohe aus Lünen. Im Experten-Intervie erklärt er, wie das System funktioniert und welche Möglichkeiten es sonst gibt, um das Leben in den eigenen vier Wänden leichter - aber auch schöner

  • zu machen. Herr Rohe, wer an den barrierearmen Umbau des Badezimmers denkt, der denkt auch gleich an viel Staub, viel Lärm und viel Aufwand. Eine barrierearme Komplettsanierung des Bades war bisher tatsächlich der gängigste Lösungsansatz. Allerdings ist diese Sanierung mit hohen Kosten und Belastungen für die Bewohner verbunden. Unser Ziel ist es, Menschen mit körperlichen Einschränkungen zu helfen, möglichst lange und unabhängig in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Genau für diese Fälle haben wir eine Reihe von Lösungen und Produkten, die in nur wenigen Stunden die häufigsten Schranken im Bad überwinden und so den betroffenen Menschen ein sicheres Gefühl zu geben. Die Firma Badewannen-Technik Rohe hat für jeden barrierearmen Umbau des Badezimmers die passenden Lösung. Fotos: Rohe den ersten Blick wirkt der Zeitraum von acht Stunden für so ein Projekt sicher sehr kurz. Und noch mehr dann, wenn man selbst schon einmal erlebt hat, wie viel Dreck bei solchen Arbeiten anfallen kann. Wir arbeiten aber mit dem System „Tecnobad“ und das spart nicht nur Zeit, sondern eben auch Schmutz. Ist „Tecnobad“ ein neues System? gutes Stichwort: Auf Ihrer Homepage werben Sie damit, den Umbau von Badewanne auf Dusche in acht Stunden zu stemmen. Das klingt nach einem straffen Zeitplan. Klappt das tatsächlich? Nein, wir arbeiten schon seit über achtzehn Jahren mit diesem System, entsprechend viel Erfahrung haben wir und wissen um die vielfältigen Möglichkeiten. Auch, aber eben nicht nur, für ältere Menschen. In der Anfangszeit vor allem hier vor Ort für Privatkunden, Altenheime, Wohnungsbauunternehmen und Hotels. Aufgrund der großen Nachfrage sind unsere Teams mittlerweile weit über die Grenzen von Nordhrein-Westfalen hinaus im Einsatz. Ja, das stimmt natürlich. Auf Wie muss man sich den „Wenige Stunden“ ist ein Umbau von der Badewanne auf eine barrierearme Dusche genau vorstellen? Ihre alte Badewanne wird vorsichtig entfernt und von uns, wie übrigens jeglicher anfallender Schutt, entsorgt. Statt der Wanne bauen unsere Techniker eine genau passende Duschwanne ein. Die Wände werden bis zum Fliesenspiegel mit Acrylplatten verkleidet und im Anschluss nach der neuen Bauvorschrift versiegelt. Fliesen werden nicht beschädigt oder gar zurück gebaut. Zum Abschluss wird eine Duschkabine montiert. Diese können Sie beim Aufmaßtermin selbst auswählen. Lediglich die baulichen Gegebenheiten vor Ort müssen bei der Wahl der Duschkabine berücksichtigt werden. Die Duschkabine wird anschließend bei einem deutschen Duschkabinenhersteller maßgefertigt. Nach dem alle Fugen abgedichtet wurden, ist der Umbau fertig und die Techniker reinigen Ihr Bad und entsorgen allen angefallenen Schmutz. Jetzt muss Ihre neue Dusch-Oase noch über Nacht trocknen und ist am nächsten Morgen einsatzbereit. rund ums Bad? Die Möglichkeiten sind wirklich sehr vielfältig. Zum Angebot gehören auch der Badewannenaustausch ohne Fliesenschaden, Badewannentüren, der Duschkabinenbau oder Anti-Rutschbeschichtungen. Welche Schritte müssen unternommen werden, wenn man sich für eine barrierearme Dusche interessiert? Wenige. Im Grund müssen Interessenten nur zum Telefon greifen und uns anrufen, wir kümmern uns dann um alles weitere.. Wobei, eine Sache fällt mirr dann doch ein: Seit Januar 2015 fördern die Pflegekassen Bad-Umbauten mit einem Zuschuss bis zu 4.000 Euro, wenn eine Pflegestufe vorliegt. Den Zuschuss sollte, wer dazu berechtigt ist, vor Beginn der Umbaumaßnahmen beantragen. Herr Rohe, zum Schluss noch eine Frage: Was bietet Ihre Firma sonst noch KONTAKT

Vereinbaren Sie unter 02306 / 95 94 344 einen Termin für unsere kostenlose Fachberatung vor Ort oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@ wannenwechsel-rohe.de. Informationen finden Sie auch im Internet: www. wannenwechsel-rohe.de Vor Ort bietet die Ausstellung an der Steinstraße 55 einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten. Die Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr, samstags nach Vereinbarung

Das könnte Sie auch interessieren

Alle Anzeigen